Friday, December 1, 2017

Vita Magica Dezember 2017 mit Helmut Fiedler, Wolfgang Hampel, Peter Beutler, Frau Muth und Überraschungsgästen

Bildergebnis für Heidelberg im Schnee
Image may contain: 1 person, indoor
Wolfgang Hampel liest nicht nur eigene Texte,
sondern stellt auch interessante Gastleserinnen und Gastleser vor.


Foto: Bernd Kunze


Vita Magica ist seit Juli 2015 mit großem Erfolg im Programm der Akademie für Ältere in Heidelberg.

Sie können Vita Magica jetzt auch bei Facebook finden.

Autor Wolfgang Hampel liest nicht nur eigene Texte, sondern stellt auch Gastleserinnen und Gastleser vor.


Wolfgang Hampel konnte interessante Autorinnen und Autoren gewinnen und hat ein ansprechendes Programm mit musikalischer Umrahmung zusammengestellt.


Vita Magica - Ein Sketch zum Brexit bei Vita Magica Juni 2016 von Wolfgang Hampel 

Bildergebnis für Vita Magica Wolfgang Hampel



mit Rita Kocher als Elsa und Wolfgang Hampel als Otto


Vita Magica Juli - Dezember 2015

Vita Magica Januar  -  Juni    2016  

Happy Birthday Vita Magica Juli 2016 

Rita Kocher und Wolfgang Hampel singen Happy Birthday Vita Magica

Vita Magica Juli - Dezember 2016 

Vita Magica vom 27. September 2016 Ausschnitte 


Vita Magica Januar - Juni 2017 

Vita Magica Januar 2017 Betty MacDonald Veranstaltung mit Wolfgang Hampel, Thomas Bödigheimer und Friedrich von Hoheneichen

Info zu Vita Magica finden Sie auf www.wolfvitamagica.blogspot.com/ 



 











Betty MacDonald fan club - und Vita Magica Gründer Wolfgang Hampel singt ' Try to remember '  bei der Vita Magica September 2017 -  für Betty MacDonald fan club organizer Linde Lund.




Vita Magica Juli - Dezember 2017 





Lesung: Vita Magica 2017


29. August 2017 

Nach der Lesestunde bei Vita Magica Heidelberg drei zufriedene Gesichter:
Wolfgang Vater, Autor – Wolfgang Hampel, Vita Magica Gründer – Friedrich von Hoheneichen, Saxophon


Dienstag, den 12.12.2017 

Vita Magica Dezember mit einem Weihnachtsquiz

Sie können zwei interessante Preise gewinnen! 

Helmut Fiedler liest 'Weihnachtsgeschichten aus der Kurpfalz' 



Helmut Fiedler

 

Helmut Fiedler


Helmut Fiedler, Jahrgang 1941, wurde in Mannheim geboren und erlebte hier eine glückliche Kindheit und Jugend. Der pensionierte Lehrer begann Ende der 90er-Jahre zu schreiben. Er hat im Wartberg Verlag bereits mehrere Bücher veröffentlicht; u.a. den Band "Aufgewachsen in Mannheim in den 40er und 50er Jahren" und den Mannheim-Krimi "Tod auf der Maulbeerinsel", der auf der regionalen Bestseller-Liste ganz oben stand. 




Weihnachtsgeschichten aus der Kurpfalz



Wenn sich nach dem Dreikönigstag im tief verschneiten Dossenwald ein paar Belzenickel, St. Martin, das Martiniweibchen und die Heiligen Drei Könige von links und rechts des Rheins treffen, dann haben sie sich viel zu erzählen!
Helmut Fiedler hat sich auf eine spannende Spurensuche im winterlichen Schnee begeben und präsentiert Ihnen im Rahmen der "Vita Magica"  humorvolle und besinnliche Weihnachtsgeschichten aus der Kurpfalz.

Da verbringt ein amerikanischer GI das Weihnachtsfest 1951 bei einer Mannheimer Gastfamilie, da werden Geschenke aus dem früher so beliebten Grabbelsack gefischt, Martinsscherze getrieben und Feuerräder gerollt. Lauter alte und wiederentdeckte Bräuche, die unsere Region prägen und liebenswert machen.

Lassen Sie sich verzaubern von den Winter- und Weihnachtsgeschichten aus alter und neuer Zeit.


Weihnachtsgeschichten aus der Kurpfalz



Musikalische Umrahmung: 

Weihnachtliche Musik und Lieder

Peter Beutler ( Klavier ) 

Frau Muth      ( Cello )

Bildergebnis für heidelberg










Wann?


am letzten Dienstag im Monat um 15 Uhr 40 - ca. 17 Uhr 10

Ausnahme: Dezember 2017


Wo?



Akademie  für  Ältere  

Bergheimer Straße 76

69115 Heidelberg 

Haupteingang - Erdgeschoß links
großer Saal E 06



Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich
 
Gebühren: frei 

nächster Termin: 

30. Januar 2018     

 
Die Mitglieder der Literaturwerkstatt Mundart unter der Leitung von Bernhard Theis präsentieren ihr Programm 
' Kurpälzisch vun hiwwe un driwwe '



 

Details zur Veranstaltung:



Schlossbeleuchtung_HD2





No comments:

Post a Comment