Tuesday, September 3, 2019

Vita Magica September mit Juliane Sophie Kayser, Peter Beutler, Wolfgang Hampel



Image result for Heidelberg Frühling











Image result for Vita Magica Wolfgang Hampel



Vita Magica Gründer, Moderator und Autor Wolfgang Hampel 
liest nicht nur eigene Texte, sondern stellt auch interessante Gastleserinnen und Gastleser vor.



Vita Magica ist seit Juli 2015 mit großem Erfolg im Programm der Akademie für Ältere in Heidelberg.

Sie können Vita Magica auch bei Facebook finden. 


Im Programm spielt Vita Magica Gründer, Moderator und Autor Wolfgang Hampel von ihm verfasste Sketche, singt eigene Lieder und rezitiert seine beliebten satirischen Gedichte. 

Nicht nur die berühmte Schrifstellerin Ingrid Noll freut sich immer wieder sehr, wenn sie ein lustiges Gedicht von Wolfgang Hampel liest. 

Wolfgang Hampels Buch ' Satire ist mein Lieblingstier ' wird sehr positiv rezensiert und ist No 1 bei Buecher de. Top Liste. 

Bewertung von Marion am 10.11.2018 
 
Ich habe dieses Buch gekauft, weil Krimi-Königin Ingrid Noll Wolfgang Hampels Satire ist mein Lieblingstier sehr lobt. Es ist ausgezeichnet. Die satirischen Gedichte sind sehr witzig und die Pointen einfach brilliant. Ein sehr guter Still mit einer großartigen Themenvielfalt. Satire ist mein Lieblingstier eignet sich hervorragend als Geschenk. daß das Lachen auf die Lippen zaubert. Der Autor nimmt unsere menschlichen Schwächen aufs Korn, aber immer mit Humor und niemals mit erhobenem Zeigefinger. Mir haben die satirischen Texte über die Schwiegermütter besonders gefallen. Deshalb habe ich das Buch auch meiner lieben Schwiegermutter geschenkt, die über diese wunderbaren satirischen Texte auch sehr lachte und sich überschwenglich bei mir bedankte. Das wunderschöne Heidelberg ist immer eine Reise wert und wir hoffen sehr, daß wir die monatliche literarische Veranstaltung Vita Magica von Wolfgang Hampel bald einmal besuchen können. Diese wirklich sehr witzige Buch hat uns sehr neugierig gemacht und wir möchten Wolfgang Hampel mal live erleben. Heidelberg, du feine, wir kommen.



Viele bekannte Autoren und Musiker aus Heidelberg und Umgebung - u. a. Wissenschaftsministerin Theresia Bauer sowie Autorin und SWR Moderatorin Tatjana Gesssler - bereichern das Programm mit ihren künstlerischen Beiträgen.


Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. 

Die grossartigen Lesungen und die ausgezeichnete Live-Musik werden auch Sie begeistern!

Das aktuelle Vita Magica-Programm findet sich im Internet unter www.wolfvitamagica.blogspot.com/


Info zu Vita Magica finden Sie auf www.wolfvitamagica.blogspot.com/


vitamagica
 


Dienstag, den 17. September 2019

Satire ist mein Lieblingstier - Satirische Gedichte - Wolfgang Hampel



Foto: Popanda


Vita Magica Gründer, Moderator und Autor Wolfgang Hampel liest aus dem Vita Magica Buch ' Satire ist mein Lieblingstier ' u. a. mit Texten für den unvergessenen Heidelberger Hans Jung aus der SWR 3 Fernsehsendung ' Herzschlag-Momente '.

(
Rhein-Neckar-Zeitung vom 03./04.08.2019 HEIDELBERG Seite 5 )




Image result for Juliane Sophie Kayser How I met your grandfather

Image result for How I met your grandfather



Die deutsch-amerikanische Autorin Juliane Sophie Kayser stellt das Hörbuch vor
How I Met Your Grandfather, (Oder warum es sinnvoll sein kann, Hackenschuhe zu tragen )

Gemeinsam mit der bekannten Tatort-Schauspielerin Tessa Mittelstaedt und der hervorragenden Pianistin Zhana Minasyan veröffentlichte Juliane Sophie Kayser beim Literaturherbst 2017 ihr neues Herzstück. 

Es geht um die wahre Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft, nämlich zwischen der Autorin und Fred Raymes, der einigen von Ihnen aus dem Kinofilm „Menachem und Fred“ bekannt sein dürfte. Außergewöhnlich war die Freundschaft nicht nur, weil 42 Jahre Altersunterschied und der Atlantische Ozean zwischen ihnen lagen, aber pssst, mehr wird an dieser Stelle nicht verraten.

Eine Erzählung mit Tiefgang über Freundschaft und die großen Fragen des Lebens, die dennoch auch eine Leichtigkeit ausstrahlt.
Lassen Sie sich beflügeln. Dazu spielt Peter Beutler sorgfältig auf die Texte abgestimmte  Klaviermusik.


Musikalische Umrahmung:  Peter Beutler ( Klavier )  Nocturnes Op.27 ( cis-moll und Des-dur) von Frédéric Chopin


Wann?



am letzten Dienstag im Monat um 15 Uhr 40 - ca. 17 Uhr 10


Wo?



Akademie  für  Ältere  

Bergheimer Straße 76

69115 Heidelberg 

Haupteingang - Erdgeschoß links
großer Saal E 06



Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich
 
Gebühren: frei 


Nächster Termin: 

Dienstag, den 29. Oktober 2019

Autorin Rebecca Netzel liest aus ihren Büchern über das Leben der Indianer heute und stellt die Kultur der Lakota (Sioux) vor - auch mit der Original Indianer-Flöte.

Musikalische Umrahmung: Tom McCray Bödigheimer singt Country-Songs




Details zur Veranstaltung:



Schlossbeleuchtung_HD2





Related image



Wolfgang Hampel

Satire ist mein Lieblingstier

Satirische Gedichte

Mit Informationen über die Kultveranstaltung Vita Magica der Akademie für Ältere in Heidelberg
TRIGA Verlag, Gelnhausen-Roth
ISBN 978-3-95828-155-4
180 Seiten mit mehreren farbigen Abbildungen
Euro 13,-- 






WOCHEN-KURIER

Mittwoch, 22. August 2018


Satire ist mein Lieblingstier  


Gedichte & Infos von Wolfgang Hampel

Im Juli 2015 begann Wolfgang Hampel mit der literarisch musischen Reihe Vita Magica: 

Zum dritten Jubiläum veröffentlichte er nun das Buch „Satire ist mein Lieblingstier – Satirische Gedichte und Informationen über die Kultveranstaltung Vita Magica der Akademie für Ältere in Heidelberg“. Der Autor, Journalist, Poet und Sänger wurde in Heidelberg geboren und war in der Aus-, Weiter- und Fortbildung im Personal- und Rechnungswesen tätig.

Wolfgang Hampel gründete 1983 den Betty MacDonald Fan Club: 1996 interviewte er Familie und Freunde der weltberühmten amerikanischen Humoristin. Er besuchte alle Orte wo Betty MacDonald mit ihrer Familie lebte. Aufgrund von vielen Nachfragen internationaler Betty MacDonald Fans wurde 1999 der Betty MacDonald Fan Club Blog aus der Taufe gehoben. Wolfgang Hampels Betty MacDonald Biografie, Interviews, Geschichten, Berichte und Gedichte fanden Leser in 40 Ländern. Sein Werk über Betty MacDonald ist auch in verschiedenen Büchern und Diplomarbeiten enthalten. Er ist Träger des ersten Betty MacDonald Gedächtnispreises. 
Wolfgang Hampel interviewte viele andere berühmte Künstler und Schriftsteller, wie Ingrid Noll, Astrid Lindgren, Truman Capote, J. K. Rowling, Maurice Sendak, Donna Leon, David Guterson, Marie Marcks, William Cumming, Walt Woodward und Betty MacDonald Fan Club Ehrenmitglieder Letizia Mancino, Monica Sone, Gwen Grant und Darsie Beck.

 

Dieses Buch möchte für die Veranstaltung Vita Magica und die Akademie für Ältere in Heidelberg begeistern. Es stellt die faszinierenden Akteure – darunter bekannte Autoren und Musiker – der erfolgreichen Reihe vor. Die Veranstaltung findet an jedem letzten Dienstag im Monat von 15.40 bis etwa 17.10 Uhr im Saal E06 der VHS/Akademie für Ältere in Heidelberg, Bergheimer Straße 76, statt. (Ausnahme: Weihnachten, Ferien und andere Feiertage).

Im Programm der Vita Magica spielt Wolfgang Hampel von ihm verfasste Sketche, singt eigene Lieder und rezitiert seine beliebten satirischen Gedichte. Viele bekannte Autoren und Musiker aus Heidelberg und Umgebung bereichern das Programm mit ihren künstlerischen Beiträgen.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Das aktuelle Vita Magica-Programm findet sich im Internet unter www.wolfvitamagica.blogspot.com/ 

Related image


Theresia Bauer

Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Heidelberg
Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Baden-Württemberg


Das besondere an "Vita Magica" zeigt sich bereits am Namen. Bücher haben etwas Magisches: Sie entführen uns in andere Welten, sie erzählen uns Geschichten von Menschen und Völkern und lassen uns teilhaben an kleinen und großen Ideen.
Ich selbst hatte bereits die Freude an zwei Lesungen - mit persönlich ausgewählten Texten - mitzuwirken. Mein besonderer Dank gilt Wolfgang Hampel, der "Vita Magica" nicht nur ins Leben gerufen hat, sondern auch mit großer Begeisterung und persönlichem Engagement maßgeblich zum heutigen Erfolg von "Vita Magica" beigetragen hat.

Herzliche Grüße

Ihre Theresia Bauer


Image may contain: one or more people and people sitting




Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers

Mitglied des Deutschen Bundestages seit 1994 (Wahlkreis Heidelberg/Weinheim)
Mitglied des Verteidigungsausschusses seit 1994

In nur drei Jahren wurde Vita Magica in der Akademie für Ältere in Heidelberg unter der Leitung von Wolfgang Hampel zur Reihe mit Lesungen, musikalischen Darbietungen und kulturellen Highlights. Der 3. Geburtstag wurde in der Akademie für Ältere sehr würdig gefeiert. Zu diesem Anlass wurde ein Buch veröffentlicht, das neben satirischen Gedichten auch viele Informationen rund um Vita Magica und ihre Akteure beinhaltet. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!


Lieber Herr Hampel!

Herzlichen Glückwunsch zum 3. Geburtstag von "Vita Magica".

Ich bin sehr beeindruckt von Ihrem künstlerischen Wirken.

Herzliche Grüße

Dr. Karl. A. Lamers



Image result for prof. Würzner Heidelberg 2018

Prof. Dr. Eckard Würzner

Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg

"Vita Magica" ist eine ganz besondere Veranstaltungsreihe mit großem Unterhaltungswert.
Die Literatinnen und Literatren nutzen die Kunst der Satire, Lyrik oder Prosa, um sich mit sehr verschiedenen Themen auseinanderzusetzen. "Vita Magica" ist ein fantastisches Beispiel für die herausragende literarische Produktivität in Heidelberg.
Ich möchte der Akademie für Ältere und vor allem Wolfgang Hampel herzlichst für sein Engagement danken! Er schafft es immer wieder, nicht nur ein tolles Programm zusammenzustellen, sondern auch interessante Gastleserinnen und Gastleser zu gewinnen.
Ich wünsche diesem Buch und natürlich auch der Veranstaltung weiterhin viel Erfolg!

Prof. Dr. Eckard Würzner 


Image result for Ingrid Noll

Ingrid Noll

Grande Dame der deutschsprachigen Krimiliteratur
Bestsellerautorin von "Der Hahn ist tot", "Die Apothekerin" und vielen anderen sehr erfolgreichen Büchern

Ich freue mich immer wieder auf's Neue, wenn ich ein lustiges Gedicht von Wolfgang Hampel bekomme.

Herzliche Grüße

Ingrid Noll


Related image

Tatjana Geßler

Autorin, Sängerin und TV Journalistin
Filmemacherin und Moderatorin beim SWR Stuttgart

Lieber Wolfgang,

gerne erinnere ich mich an die beiden Lesungen im Januar 2016 und Februar 2017 bei Vita Magica.

Ich komme immer gern nach Heidelberg - nicht nur weil es mein Geburtsort und meine Heimat ist, sondern weil ich vom Publikum der Vita Magica immer besonders herzlich empfangen wurde.

Eure Tatjana Geßler 


We have a very special Vita Magica/Betty MacDonald fan club surprise for you.

Tell us your favourite satirical text of Wolfgang Hampel's book Satire ist mein Lieblingstier, please and you'll get several fascinating Betty MacDonald fan club items for free.

Wolfgang Hampel's very successful book is available in many countries around the world. ( see links below )


Don't miss this unique Betty MacDonald fan club offer, please.


Wolfgang Hampel's very witty book 'Satire ist mein Lieblingstier' ( Satire is my favourite animal ) is No 1 Buecher de TOP List.

Wolfgang Hampels sehr witziges Buch ' Satire ist mein Lieblingstier' ( Satire is my favourite animal ) ist No 1 Buecher de TOP Liste.


Many greetings - viele Grüße

Mats 

buecher.de - Schnell, Günstig, Versandkostenfrei



Ich habe dieses Buch gekauft, weil Krimi-Königin Ingrid Noll Wolfgang ... sehr, daß wir die monatliche literarische Veranstaltung Vita Magica von Wolfgang Hampel bald einmal besuchen können.


Wolfgang Hampel's Satire ist mein Lieblingstier in Buecher de TOP list 

















Satire ist mein Lieblingstier - Satirische Gedichte - Wolfgang Hampel

Informationen über die Kultveranstaltung "Vita Magica" der Akademie für Ältere in Heidelberg  

Wolfgang Hampel - Satire ist mein Lieblingstier ( Satire is my favourite animal ) 











 
Roger Cicero - ESC winner 2007  

Many ESC fans from all over the world are so very sad because we lost Joy Fleming - one of the best singers ever. 

Betty MacDonald fan club founder Wolfgang Hampel sings  'Try to remember' especially for Betty MacDonald fan club organizer Linde Lund at Vita Magica September


you can join 



Betty MacDonald fan club



Betty MacDonald Society  



Vita Magica  



Eurovision Song Contest Fan Club 

 

Wolfgang Hampel - Betty MacDonald fan club - and Vita Magica Founder 



on Facebook


Vita Magica Betty MacDonald event with Wolfgang Hampel, Thomas Bödigheimer and Friedrich von Hoheneichen



Vita Magica 


Betty MacDonald 

Betty MacDonald fan club 


Betty MacDonald fan club on Facebook


Betty MacDonald forum  

Wolfgang Hampel - Wikipedia ( English ) 

Wolfgang Hampel - Wikipedia ( English ) - The Egg and I 


Wolfgang Hampel - Wikipedia ( Polski)   

Wolfgang Hampel - Wikipedia ( German )

Wolfgang Hampel - LinkFang ( German ) 

Wolfgang Hampel - Academic ( German )

Wolfgang Hampel -   

Wolfgang Hampel - DBpedia  ( English / German )

Wolfgang Hampel - people check ( English ) 

Wolfgang Hampel - Memim ( English )

Vashon Island - Wikipedia ( German )

Wolfgang Hampel - Monica Sone - Wikipedia ( English )

Wolfgang Hampel - Ma and Pa Kettle - Wikipedia ( English )

Wolfgang Hampel - Ma and Pa Kettle - Wikipedia ( French ) 


Wolfgang Hampel - Mrs. Piggle-Wiggle - Wikipedia ( English)

Wolfgang Hampel in Florida State University

Betty MacDonald fan club founder Wolfgang Hampel 

Betty MacDonald fan club interviews on CD/DVD

Betty MacDonald fan club items 

Betty MacDonald fan club items  - comments

Betty MacDonald fan club - The Stove and I  
 

Betty MacDonald fan club groups 


Betty MacDonald fan club organizer Linde Lund





Foto: Popanda


Krebstod von Hans Jung

Die traurige Geschichte einer "Heidelberger Persönlichkeit"
Angelika Jung und Wolfgang Hampel berichteten im SWR - Weil ein so tapferer Mensch immer seine Spuren hinterlässt


Rhein-Neckar-Zeitung vom 03./04.08.2019
HEIDELBERG  Seite 5



Das Ehepaar Wolfgang Hampel und Angelika Jung ist mit der Geschichte über den Krebstod von Hans Jung zu Gast im SWR-Fernsehen. 


Von Werner Popanda

Über das bewegende Schicksal ihres Bruders und Schwagers Hans Jung berichtete am Samstagabend um 21.50 Uhr im SWR-Fernsehen Angelika Jung und ihr Ehemann Wolfgang Hampel. Denn sie kommen in der Sendung "Herzschlag-Momente" mit Sänger Marc Marshall zu Wort. Zu erzählen haben sie, so Angelika Jung, die traurige Geschichte einer "Heidelberger Persönlichkeit", nämlich ihres Bruders Hans, der "seit 1972 mit Beginn seiner Ausbildung zum Verkäufer und Einzelhandelskaufmann bis zu seinem Tod ununterbrochen in leitender Position im Textil- und Modehaus Kraus, heute Henschel, beschäftigt war".
Daneben habe sich Hans Jung auch über viele Jahre hinweg im Betriebsrat dieses Unternehmens engagiert, folglich in "dieser Zeit an unzähligen wichtigen Entscheidungen federführend mitgewirkt und viele Veränderungen dieses Heidelberger Traditionshauses miterlebt".
Doch 2006 sei er mit nur 48 Jahren an Magenkrebs erkrankt. Ohne auf die "dramatischen Details bis zur Erkennung der Diagnose näher eingehen" zu wollen, möchte Angelika Jung aber auf jeden Fall festhalten, dass "aufgrund des damaligen Ärztestreiks von der aufnehmenden Klinik kein Transport mehr ins Klinikum zur Computertomografie erfolgen konnte".
Da sich der Gesundheitszustand ihres Bruders zusehends verschlechtert habe, hätten sich die behandelnden Ärzte zur sofortigen Operation entschieden. Der Ärztliche Direktor der Chirurgischen Universitätsklinik sei informiert worden und habe mit seinem Team eine sechsstündige Not-OP durchgeführt. "Danach schien sich", so Angelika Jungs Rückblick, "alles positiv zu entwickeln, er erholte sich schnell."
Als dann aber nach Tagen der Befund gekommen sei, "folgte der nächste Schock" in Form einer erschütternden Diagnose. Eine Ärztin sagte ihr am Telefon: "Es ist bösartig, man kann nichts mehr für ihn tun und es kann schnell gehen." Dessen ungeachtet "nahmen wir aber den Kampf auf und hatten mit allen Höhen und Tiefen wie Chemo,  Operationen, Palliativstation und so weiter noch 18 gemeinsame Monate".
Während der Krankheit habe Hans Jung große Unterstützung von seinen Vorgesetzten und besonders von seinen langjährigen Kollegen erhalten, zu denen sie auch heute noch Kontakt habe, so Angelika Jung. Dies habe ihm sehr geholfen. Gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrem Mann habe man "ihm den Wunsch erfüllen können, nicht im Krankenhaus zu sterben, sondern liebevoll Zuhause gepflegt zu werden".
Exakt drei Tage vor dem Tod ihres "tapferen Bruders nur acht Wochen nach seinem 50. Geburtstag" lief im Autoradio Herbert Grönemeyers "Der Weg" - was ihr und ihrem Mann "so zu Herzen ging". In diesem Lied nimmt Grönemeyer auch musikalisch Abschied von seiner Frau Anna Henkel-Grönemeyer und seinem Bruder Wilhelm, die 1998 innerhalb weniger Tage verstorben waren.
Nun wurde dieser Song laut Angelika Jung "neben einigen seiner Lieblingslieder" auch auf der Beerdigung ihres Bruders gespielt. "Allen Trauernden, darunter fast die gesamte Belegschaft von Kraus, kamen dabei die Tränen, auch heute muss ich noch immer weinen, wenn ich dieses Lied höre", so Jung. Und sie verweist zugleich auf das Gedicht "Wir wollten doch fahr’n", das ihr Mann für ihren Bruder geschrieben habe.
Hintergrund hierzu sei gewesen, dass "wir gemeinsam mit dem Glacier-Express durch die Schweiz fahren wollten", wozu es aber leider nicht mehr gekommen sei. Veröffentlicht worden sei dieses Gedicht zunächst anlässlich des dritten Todestages von Hans Jung als Anzeige in der RNZ und dann im vergangenen Jahr im "Vita Magica"-Buch "Satire ist mein Lieblingstier" von Wolfgang Hampel.
Über das alles habe Marc Marshall sie und ihren Mann berichten lassen und im Anschluss das Lied "Der Weg" gesungen. "Ein äußerst bewegender Moment", so Angelika Jung. Der TV-Auftritt habe sie zudem zu etwas Besonderem angespornt.
Nämlich das zu tun, was ihr alle, die ihrem Bruder nahegestanden haben, schon seit Jahren ans Herz legten: Sie werde ein Buch über ihn schreiben, und zwar unter "Berücksichtigung der Erfahrungen, die ich aktuell mit meiner Brustkrebserkrankung gemacht habe".
Das Ergebnis solle ein Buch sein, dass die "Höhen und Tiefen aufzeigt, aber auch trotz eventueller Ausweglosigkeit in einer solchen Extremsituation Mut zum Weitergehen gibt". Zu diesem Entschluss habe beigetragen, dass sie in den Monaten ihrer Erkrankung "viele neue Menschen kennengelernt und gesehen hat, wie hilflos sie mit ihren ernsthaften Erkrankungen überfordert sind und selbst von ärztlicher Seite nicht die erforderliche oder womöglich sogar keine Unterstützung erfahren".
Der SWR kündigt die Sendung mit den beiden Heidelbergern so an: "Angelika Jung denkt beim Hören von Herbert Grönemeyer an ihren Herzschlag-Moment. Ihrem kranken Bruder konnte sie in der schwersten Zeit beistehen und ihm seine letzten Wünsche erfüllen. Dafür ist sie sehr dankbar." 


Angelika Jung & Wolfgang Hampel in Marc Marshall's SWR 3 TV Show HERZSCHLAG-MOMENTE  August 3, 2019  21.50


Thursday, August 29, 2019

Wolfgang Hampel, Autor von Satire ist mein Lieblingstier, im TV

Satire ist mein Lieblingstier - Satirische Gedichte - Wolfgang Hampel
Foto: Popanda 


Betty MacDonald fan club - and Vita Magica fans, 

Wolfgang Hampel, Autor von Satire ist mein Lieblingtier, war im TV.

Sie können ihn und seine Frau Angelika Jung sehen.
( siehe links unten )

Angelika Jung & Wolfgang Hampel in Marc Marshall's SWR 3 TV Show HERZSCHLAG-MOMENTE  August 3, 2019  21.50

Marc Marshall in SWR 3 TV ' Talk am See ' - HERZSCHLAG - MOMENTE 




Krebstod von Hans Jung

Die traurige Geschichte einer "Heidelberger Persönlichkeit" 


Angelika Jung und Wolfgang Hampel berichteten im SWR - Weil ein so tapferer Mensch immer seine Spuren hinterlässt


Rhein-Neckar-Zeitung vom 03./04.08.2019
HEIDELBERG  Seite 5



Das Ehepaar Wolfgang Hampel und Angelika Jung ist mit der Geschichte über den Krebstod von Hans Jung zu Gast im SWR-Fernsehen. 


Von Werner Popanda

Über das bewegende Schicksal ihres Bruders und Schwagers Hans Jung berichtete am Samstagabend um 21.50 Uhr im SWR-Fernsehen Angelika Jung und ihr Ehemann Wolfgang Hampel. Denn sie kommen in der Sendung "Herzschlag-Momente" mit Sänger Marc Marshall zu Wort. Zu erzählen haben sie, so Angelika Jung, die traurige Geschichte einer "Heidelberger Persönlichkeit", nämlich ihres Bruders Hans, der "seit 1972 mit Beginn seiner Ausbildung zum Verkäufer und Einzelhandelskaufmann bis zu seinem Tod ununterbrochen in leitender Position im Textil- und Modehaus Kraus, heute Henschel, beschäftigt war".
Daneben habe sich Hans Jung auch über viele Jahre hinweg im Betriebsrat dieses Unternehmens engagiert, folglich in "dieser Zeit an unzähligen wichtigen Entscheidungen federführend mitgewirkt und viele Veränderungen dieses Heidelberger Traditionshauses miterlebt".
Doch 2006 sei er mit nur 48 Jahren an Magenkrebs erkrankt. Ohne auf die "dramatischen Details bis zur Erkennung der Diagnose näher eingehen" zu wollen, möchte Angelika Jung aber auf jeden Fall festhalten, dass "aufgrund des damaligen Ärztestreiks von der aufnehmenden Klinik kein Transport mehr ins Klinikum zur Computertomografie erfolgen konnte".
Da sich der Gesundheitszustand ihres Bruders zusehends verschlechtert habe, hätten sich die behandelnden Ärzte zur sofortigen Operation entschieden. Der Ärztliche Direktor der Chirurgischen Universitätsklinik sei informiert worden und habe mit seinem Team eine sechsstündige Not-OP durchgeführt. "Danach schien sich", so Angelika Jungs Rückblick, "alles positiv zu entwickeln, er erholte sich schnell."
Als dann aber nach Tagen der Befund gekommen sei, "folgte der nächste Schock" in Form einer erschütternden Diagnose. Eine Ärztin sagte ihr am Telefon: "Es ist bösartig, man kann nichts mehr für ihn tun und es kann schnell gehen." Dessen ungeachtet "nahmen wir aber den Kampf auf und hatten mit allen Höhen und Tiefen wie Chemo,  Operationen, Palliativstation und so weiter noch 18 gemeinsame Monate".
Während der Krankheit habe Hans Jung große Unterstützung von seinen Vorgesetzten und besonders von seinen langjährigen Kollegen erhalten, zu denen sie auch heute noch Kontakt habe, so Angelika Jung. Dies habe ihm sehr geholfen. Gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrem Mann habe man "ihm den Wunsch erfüllen können, nicht im Krankenhaus zu sterben, sondern liebevoll Zuhause gepflegt zu werden".
Exakt drei Tage vor dem Tod ihres "tapferen Bruders nur acht Wochen nach seinem 50. Geburtstag" lief im Autoradio Herbert Grönemeyers "Der Weg" - was ihr und ihrem Mann "so zu Herzen ging". In diesem Lied nimmt Grönemeyer auch musikalisch Abschied von seiner Frau Anna Henkel-Grönemeyer und seinem Bruder Wilhelm, die 1998 innerhalb weniger Tage verstorben waren.
Nun wurde dieser Song laut Angelika Jung "neben einigen seiner Lieblingslieder" auch auf der Beerdigung ihres Bruders gespielt. "Allen Trauernden, darunter fast die gesamte Belegschaft von Kraus, kamen dabei die Tränen, auch heute muss ich noch immer weinen, wenn ich dieses Lied höre", so Jung. Und sie verweist zugleich auf das Gedicht "Wir wollten doch fahr’n", das ihr Mann für ihren Bruder geschrieben habe.
Hintergrund hierzu sei gewesen, dass "wir gemeinsam mit dem Glacier-Express durch die Schweiz fahren wollten", wozu es aber leider nicht mehr gekommen sei. Veröffentlicht worden sei dieses Gedicht zunächst anlässlich des dritten Todestages von Hans Jung als Anzeige in der RNZ und dann im vergangenen Jahr im "Vita Magica"-Buch "Satire ist mein Lieblingstier" von Wolfgang Hampel.
Über das alles habe Marc Marshall sie und ihren Mann berichten lassen und im Anschluss das Lied "Der Weg" gesungen. "Ein äußerst bewegender Moment", so Angelika Jung. Der TV-Auftritt habe sie zudem zu etwas Besonderem angespornt.
Nämlich das zu tun, was ihr alle, die ihrem Bruder nahegestanden haben, schon seit Jahren ans Herz legten: Sie werde ein Buch über ihn schreiben, und zwar unter "Berücksichtigung der Erfahrungen, die ich aktuell mit meiner Brustkrebserkrankung gemacht habe".
Das Ergebnis solle ein Buch sein, dass die "Höhen und Tiefen aufzeigt, aber auch trotz eventueller Ausweglosigkeit in einer solchen Extremsituation Mut zum Weitergehen gibt". Zu diesem Entschluss habe beigetragen, dass sie in den Monaten ihrer Erkrankung "viele neue Menschen kennengelernt und gesehen hat, wie hilflos sie mit ihren ernsthaften Erkrankungen überfordert sind und selbst von ärztlicher Seite nicht die erforderliche oder womöglich sogar keine Unterstützung erfahren".
Der SWR kündigt die Sendung mit den beiden Heidelbergern so an: "Angelika Jung denkt beim Hören von Herbert Grönemeyer an ihren Herzschlag-Moment. Ihrem kranken Bruder konnte sie in der schwersten Zeit beistehen und ihm seine letzten Wünsche erfüllen. Dafür ist sie sehr dankbar." 


Sänger und Entertainer Marc Marshall zeigt in seiner Sendung auf einfühlsame Weise einmal mehr, was Musik schaffen kann. © SWREncantoKerstin Joensson (Foto: SWR, Kerstin Joensson)

Angelika Jung & Wolfgang Hampel in Marc Marshalls SWR 3 TV Show HERZSCHLAG-MOMENTE  August 3, 2019  21.50




Image result for Heidelberg Frühling











Image result for Vita Magica Wolfgang Hampel



Vita Magica Gründer, Moderator und Autor Wolfgang Hampel 
liest nicht nur eigene Texte, sondern stellt auch interessante Gastleserinnen und Gastleser vor.



Vita Magica ist seit Juli 2015 mit großem Erfolg im Programm der Akademie für Ältere in Heidelberg.

Sie können Vita Magica auch bei Facebook finden. 


Im Programm spielt Vita Magica Gründer, Moderator und Autor Wolfgang Hampel von ihm verfasste Sketche, singt eigene Lieder und rezitiert seine beliebten satirischen Gedichte. 

Nicht nur die berühmte Schrifstellerin Ingrid Noll freut sich immer wieder sehr, wenn sie ein lustiges Gedicht von Wolfgang Hampel liest. 

Wolfgang Hampels Buch ' Satire ist mein Lieblingstier ' wird sehr positiv rezensiert und ist No 1 bei Buecher de. Top Liste. 

Bewertung von Marion am 10.11.2018 
 
Ich habe dieses Buch gekauft, weil Krimi-Königin Ingrid Noll Wolfgang Hampels Satire ist mein Lieblingstier sehr lobt. Es ist ausgezeichnet. Die satirischen Gedichte sind sehr witzig und die Pointen einfach brilliant. Ein sehr guter Still mit einer großartigen Themenvielfalt. Satire ist mein Lieblingstier eignet sich hervorragend als Geschenk. daß das Lachen auf die Lippen zaubert. Der Autor nimmt unsere menschlichen Schwächen aufs Korn, aber immer mit Humor und niemals mit erhobenem Zeigefinger. Mir haben die satirischen Texte über die Schwiegermütter besonders gefallen. Deshalb habe ich das Buch auch meiner lieben Schwiegermutter geschenkt, die über diese wunderbaren satirischen Texte auch sehr lachte und sich überschwenglich bei mir bedankte. Das wunderschöne Heidelberg ist immer eine Reise wert und wir hoffen sehr, daß wir die monatliche literarische Veranstaltung Vita Magica von Wolfgang Hampel bald einmal besuchen können. Diese wirklich sehr witzige Buch hat uns sehr neugierig gemacht und wir möchten Wolfgang Hampel mal live erleben. Heidelberg, du feine, wir kommen.



Viele bekannte Autoren und Musiker aus Heidelberg und Umgebung - u. a. Wissenschaftsministerin Theresia Bauer sowie Autorin und SWR Moderatorin Tatjana Gesssler - bereichern das Programm mit ihren künstlerischen Beiträgen.


Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. 

Die grossartigen Lesungen und die ausgezeichnete Live-Musik werden auch Sie begeistern!

Das aktuelle Vita Magica-Programm findet sich im Internet unter www.wolfvitamagica.blogspot.com/


Info zu Vita Magica finden Sie auf www.wolfvitamagica.blogspot.com/


vitamagica
 



Satire ist mein Lieblingstier - Satirische Gedichte - Wolfgang Hampel



Foto: Popanda


Vita Magica Gründer, Moderator und Autor Wolfgang Hampel liest aus dem Vita Magica Buch ' Satire ist mein Lieblingstier ' u. a. mit Texten für den unvergessenen Heidelberger Hans Jung aus der SWR 3 Fernsehsendung ' Herzschlag-Momente '.

(
Rhein-Neckar-Zeitung vom 03./04.08.2019 HEIDELBERG Seite 5 )





 am letzten Dienstag im Monat um 15 Uhr 40 - ca. 17 Uhr 10


 Wo?



Akademie  für  Ältere  

Bergheimer Straße 76

69115 Heidelberg 

Haupteingang - Erdgeschoß links
großer Saal E 06



Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich
 
Gebühren: frei 


Nächster Termin:


Dienstag, den 17. September 2019

Die deutsch-amerikanische Autorin Juliane Sophie Kayser stellt das Hörbuch vor
How I Met Your Grandfather, (Oder warum es sinnvoll sein kann, Hackenschuhe zu tragen )

Gemeinsam mit der bekannten Tatort-Schauspielerin Tessa Mittelstaedt und der hervorragenden Pianistin Zhana Minasyan veröffentlichte Juliane Sophie Kayser beim Literaturherbst 2017 ihr neues Herzstück. Es geht um die wahre Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft, nämlich zwischen der Autorin und Fred Raymes, der einigen von Ihnen aus dem Kinofilm „Menachem und Fred“ bekannt sein dürfte. Außergewöhnlich war die Freundschaft nicht nur, weil 42 Jahre Altersunterschied und der Atlantische Ozean zwischen ihnen lagen, aber pssst, mehr wird an dieser Stelle nicht verraten.

Eine Erzählung mit Tiefgang über Freundschaft und die großen Fragen des Lebens, die dennoch auch eine Leichtigkeit ausstrahlt.
Lassen Sie sich beflügeln. Dazu spielt Peter Beutler sorgfältig auf die Texte abgestimmte  Klaviermusik.


Musikalische Umrahmung:  Peter Beutler ( Klavier )  Nocturnes Op.27 ( cis-moll und Des-dur) von Frederick Chopin.

 


Details zur Veranstaltung:



Schlossbeleuchtung_HD2





Related image



Wolfgang Hampel

Satire ist mein Lieblingstier

Satirische Gedichte

Mit Informationen über die Kultveranstaltung Vita Magica der Akademie für Ältere in Heidelberg
TRIGA Verlag, Gelnhausen-Roth
ISBN 978-3-95828-155-4
180 Seiten mit mehreren farbigen Abbildungen
Euro 13,-- 






WOCHEN-KURIER

Mittwoch, 22. August 2018


Satire ist mein Lieblingstier  


Gedichte & Infos von Wolfgang Hampel

Im Juli 2015 begann Wolfgang Hampel mit der literarisch musischen Reihe Vita Magica: 

Zum dritten Jubiläum veröffentlichte er nun das Buch „Satire ist mein Lieblingstier – Satirische Gedichte und Informationen über die Kultveranstaltung Vita Magica der Akademie für Ältere in Heidelberg“. Der Autor, Journalist, Poet und Sänger wurde in Heidelberg geboren und war in der Aus-, Weiter- und Fortbildung im Personal- und Rechnungswesen tätig.

Wolfgang Hampel gründete 1983 den Betty MacDonald Fan Club: 1996 interviewte er Familie und Freunde der weltberühmten amerikanischen Humoristin. Er besuchte alle Orte wo Betty MacDonald mit ihrer Familie lebte. Aufgrund von vielen Nachfragen internationaler Betty MacDonald Fans wurde 1999 der Betty MacDonald Fan Club Blog aus der Taufe gehoben. Wolfgang Hampels Betty MacDonald Biografie, Interviews, Geschichten, Berichte und Gedichte fanden Leser in 40 Ländern. Sein Werk über Betty MacDonald ist auch in verschiedenen Büchern und Diplomarbeiten enthalten. Er ist Träger des ersten Betty MacDonald Gedächtnispreises. 
Wolfgang Hampel interviewte viele andere berühmte Künstler und Schriftsteller, wie Ingrid Noll, Astrid Lindgren, Truman Capote, J. K. Rowling, Maurice Sendak, Donna Leon, David Guterson, Marie Marcks, William Cumming, Walt Woodward und Betty MacDonald Fan Club Ehrenmitglieder Letizia Mancino, Monica Sone, Gwen Grant und Darsie Beck.

 

Dieses Buch möchte für die Veranstaltung Vita Magica und die Akademie für Ältere in Heidelberg begeistern. Es stellt die faszinierenden Akteure – darunter bekannte Autoren und Musiker – der erfolgreichen Reihe vor. Die Veranstaltung findet an jedem letzten Dienstag im Monat von 15.40 bis etwa 17.10 Uhr im Saal E06 der VHS/Akademie für Ältere in Heidelberg, Bergheimer Straße 76, statt. (Ausnahme: Weihnachten, Ferien und andere Feiertage).

Im Programm der Vita Magica spielt Wolfgang Hampel von ihm verfasste Sketche, singt eigene Lieder und rezitiert seine beliebten satirischen Gedichte. Viele bekannte Autoren und Musiker aus Heidelberg und Umgebung bereichern das Programm mit ihren künstlerischen Beiträgen.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Das aktuelle Vita Magica-Programm findet sich im Internet unter www.wolfvitamagica.blogspot.com/ 

Related image


Theresia Bauer

Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Heidelberg
Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Baden-Württemberg


Das besondere an "Vita Magica" zeigt sich bereits am Namen. Bücher haben etwas Magisches: Sie entführen uns in andere Welten, sie erzählen uns Geschichten von Menschen und Völkern und lassen uns teilhaben an kleinen und großen Ideen.
Ich selbst hatte bereits die Freude an zwei Lesungen - mit persönlich ausgewählten Texten - mitzuwirken. Mein besonderer Dank gilt Wolfgang Hampel, der "Vita Magica" nicht nur ins Leben gerufen hat, sondern auch mit großer Begeisterung und persönlichem Engagement maßgeblich zum heutigen Erfolg von "Vita Magica" beigetragen hat.

Herzliche Grüße

Ihre Theresia Bauer


Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers

Mitglied des Deutschen Bundestages seit 1994 (Wahlkreis Heidelberg/Weinheim)
Mitglied des Verteidigungsausschusses seit 1994

In nur drei Jahren wurde Vita Magica in der Akademie für Ältere in Heidelberg unter der Leitung von Wolfgang Hampel zur Reihe mit Lesungen, musikalischen Darbietungen und kulturellen Highlights. Der 3. Geburtstag wurde in der Akademie für Ältere sehr würdig gefeiert. Zu diesem Anlass wurde ein Buch veröffentlicht, das neben satirischen Gedichten auch viele Informationen rund um Vita Magica und ihre Akteure beinhaltet. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!


Lieber Herr Hampel!

Herzlichen Glückwunsch zum 3. Geburtstag von "Vita Magica".

Ich bin sehr beeindruckt von Ihrem künstlerischen Wirken.

Herzliche Grüße

Dr. Karl. A. Lamers



Image result for prof. Würzner Heidelberg 2018

Prof. Dr. Eckard Würzner

Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg

"Vita Magica" ist eine ganz besondere Veranstaltungsreihe mit großem Unterhaltungswert.
Die Literatinnen und Literatren nutzen die Kunst der Satire, Lyrik oder Prosa, um sich mit sehr verschiedenen Themen auseinanderzusetzen. "Vita Magica" ist ein fantastisches Beispiel für die herausragende literarische Produktivität in Heidelberg.
Ich möchte der Akademie für Ältere und vor allem Wolfgang Hampel herzlichst für sein Engagement danken! Er schafft es immer wieder, nicht nur ein tolles Programm zusammenzustellen, sondern auch interessante Gastleserinnen und Gastleser zu gewinnen.
Ich wünsche diesem Buch und natürlich auch der Veranstaltung weiterhin viel Erfolg!

Prof. Dr. Eckard Würzner 


Image result for Ingrid Noll

Ingrid Noll

Grande Dame der deutschsprachigen Krimiliteratur
Bestsellerautorin von "Der Hahn ist tot", "Die Apothekerin" und vielen anderen sehr erfolgreichen Büchern

Ich freue mich immer wieder auf's Neue, wenn ich ein lustiges Gedicht von Wolfgang Hampel bekomme.

Herzliche Grüße

Ingrid Noll


Related image

Tatjana Geßler

Autorin, Sängerin und TV Journalistin
Filmemacherin und Moderatorin beim SWR Stuttgart

Lieber Wolfgang,

gerne erinnere ich mich an die beiden Lesungen im Januar 2016 und Februar 2017 bei Vita Magica.

Ich komme immer gern nach Heidelberg - nicht nur weil es mein Geburtsort und meine Heimat ist, sondern weil ich vom Publikum der Vita Magica immer besonders herzlich empfangen wurde.

Eure Tatjana Geßler 


We have a very special Vita Magica/Betty MacDonald fan club surprise for you.

Tell us your favourite satirical text of Wolfgang Hampel's book Satire ist mein Lieblingstier, please and you'll get several fascinating Betty MacDonald fan club items for free.

Wolfgang Hampel's very successful book is available in many countries around the world. ( see links below )


Don't miss this unique Betty MacDonald fan club offer, please.


Wolfgang Hampel's very witty book 'Satire ist mein Lieblingstier' ( Satire is my favourite animal ) is No 1 Buecher de TOP List.

Wolfgang Hampels sehr witziges Buch ' Satire ist mein Lieblingstier' ( Satire is my favourite animal ) ist No 1 Buecher de TOP Liste.


Many greetings - viele Grüße

Mats 

buecher.de - Schnell, Günstig, Versandkostenfrei



Ich habe dieses Buch gekauft, weil Krimi-Königin Ingrid Noll Wolfgang ... sehr, daß wir die monatliche literarische Veranstaltung Vita Magica von Wolfgang Hampel bald einmal besuchen können.


Wolfgang Hampel's Satire ist mein Lieblingstier in Buecher de TOP list 






Satire ist mein Lieblingstier - Satirische Gedichte - Wolfgang Hampel

Informationen über die Kultveranstaltung "Vita Magica" der Akademie für Ältere in Heidelberg  

Wolfgang Hampel - Satire ist mein Lieblingstier ( Satire is my favourite animal ) 





 
Roger Cicero - ESC winner 2007  

Many ESC fans from all over the world are so very sad because we lost Joy Fleming - one of the best singers ever. 

Betty MacDonald fan club founder Wolfgang Hampel sings  'Try to remember' especially for Betty MacDonald fan club organizer Linde Lund at Vita Magica September


you can join 



Betty MacDonald fan club



Betty MacDonald Society  



Vita Magica  



Eurovision Song Contest Fan Club 

 

Wolfgang Hampel - Betty MacDonald fan club - and Vita Magica Founder 



on Facebook


Vita Magica Betty MacDonald event with Wolfgang Hampel, Thomas Bödigheimer and Friedrich von Hoheneichen



Vita Magica 


Betty MacDonald 

Betty MacDonald fan club 


Betty MacDonald fan club on Facebook


Betty MacDonald forum  

Wolfgang Hampel - Wikipedia ( English ) 

Wolfgang Hampel - Wikipedia ( English ) - The Egg and I 


Wolfgang Hampel - Wikipedia ( Polski)   

Wolfgang Hampel - Wikipedia ( German )

Wolfgang Hampel - LinkFang ( German ) 

Wolfgang Hampel - Academic ( German )

Wolfgang Hampel -   

Wolfgang Hampel - DBpedia  ( English / German )

Wolfgang Hampel - people check ( English ) 

Wolfgang Hampel - Memim ( English )

Vashon Island - Wikipedia ( German )

Wolfgang Hampel - Monica Sone - Wikipedia ( English )

Wolfgang Hampel - Ma and Pa Kettle - Wikipedia ( English )

Wolfgang Hampel - Ma and Pa Kettle - Wikipedia ( French ) 


Wolfgang Hampel - Mrs. Piggle-Wiggle - Wikipedia ( English)

Wolfgang Hampel in Florida State University

Betty MacDonald fan club founder Wolfgang Hampel 

Betty MacDonald fan club interviews on CD/DVD

Betty MacDonald fan club items 

Betty MacDonald fan club items  - comments

Betty MacDonald fan club - The Stove and I  
 

Betty MacDonald fan club groups 


Betty MacDonald fan club organizer Linde Lund